Porzellan

Porzellanbecher von Uwe Bretschneider

Transluzentes feines Material

Das Porzellangeschirr wird von unseren Mitarbeiter*innen einzeln gegossen. In einem aufwändigen Prozess werden die gegossenen Objekte im feuchten Zustand aus der Form gelöst und mit zarter Hand vorsichtig geritzt. Der Scherben wird langsam getrocknet, gebrannt und dann farbig gestaltet. Wir brennen bei 1240° Celsius ein sehr helles, fast weißes transluzentes Weichporzellan.

Das sehr feine weiße Material ist der ideale Träger für die Gestaltung der Künstler*innen.

Zur Zeit stellen wir Becher in fünf verschiedenen Größen her, dazu kleine Frühstücks- oder Kinderteller und kleine Schüsseln. Genaue Informationen zu den Größen finden Sie bei den Produkten im SHOP.

Alle Produkte sind Einzelstücke mit originalen Handzeichnungen. Dadurch kann es zu Unregelmäßigkeiten, leicht ovalen Verformungen und rauen Oberflächen kommen. Diese entstehen durch die Handarbeit unserer Künstler*innen und sind ein Qualitätsmerkmal. Kein Stück ist wie das andere.

Das Porzellan ist spülmaschinenfest, die Glasur lebensmittelecht. Wir verwenden ausschließlich blei- und cadmiumfreie Farben und Glasuren. Unsere Konformitätserklärung können Sie hier downloaden: Konformitätserklärung.